Seminar: Deutsch-französischer Blick auf das Alte Reich

Am Freitag, 9. November, beginnt in Paris das monatliche Seminar „Le Saint-Empire à l’époque moderne. Approches croisées“. Das Seminar will eine vergleichende Perspektive auf die Reichsgeschichte bieten und dabei deutsche und französische Ansätze austauschen. Denn deutsche und französische Historiker/innen meinen nicht immer dasselbe, wenn sie vom gleichen sprechen. Jede Sitzung wird von zwei Wissenschaftler/innen aus den beiden Länder bestritten.

Ausgerichtet wird das Seminar durch das Centre de recherches historiques (CRH), das Centre de recherches interdisciplinaires sur l’Allemagne (CRIA, beide an der Ecole des hautes études en sciences sociales Paris), den Universitäten Münster und Mainz sowie der Ecole Normale Supérieure Lyon.

Mehr zum monatlichen Programm und dem Veranstaltungsort in der deutschen oder französischen Ankündigung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.